Performance & Veranstaltungen

Das Studio Pro Arte ist ein Raum für Veranstaltungen, Performances und Begegnungsort für Kunst und Kultur. Tanz, Tanztheater, Musik, Performancekunst, und spartenübergreifende Formate ob von professionellen Künstler*innen oder auch von Laien finden regelmäßig in den Räumen des Studio Pro Arte statt. 

 

Performance

"Pure Sound - live & unplugged"
Konzert zur Einweihung des Flügels

Bild, Komposite.jpg

Beteiligte Künstler:

Sopran: Julia Thornton

Geige: Alma Defoort

Flügel: Simon Adda-Reyss

Freitag, 20.05.22 um 20 Uhr
 

Um die großartige Spende eines hochwertigen Flügels an Studio Pro Arte zu feiern, hat die Sopranistin und Wahl-Freiburgerin Julia Thornton ihre internationalen Kontakte spielen lassen und holt unter anderem den Pianisten Simon Adda-Reyss aus Paris und die talentierte junge Geigerin Alma Defoort aus Brüssel für einen ganz besonderen Abend. Klang Pur - Musik Pur - Live & Unplugged. Ein Abend voller Fantasie, Balladen, Farben. Von den sanften Melodien Franz Schuberts, komponiert im Wien der Biedermeierzeit, der Eleganz des Paris der belle époque, bis in die Gegenwart: der Komponist Jean-Christophe Rosaz ließ sich bei seinem Lied "The Forest Speaks to Me" von der Poesie und Weisheit des Indianerhäuptlings Chief Dan George inspirieren.

Biographien

"Cherry Pop Burlesque Newcomer Gala"
Elene La Gatta & Dita Whip präsentieren

Cherry Pop Burlesque Gala_edited.jpg

Samstag, 21.05.22 um 15 & 19 Uhr
 

Cherry Pop - Die Burlesque Newcomer Gala Die dritte Runde von Freiburgs erster und einziger Burlesque Newcomer Gala! Kunst, Witz, Sexyness und Spaß - das alles und noch viel mehr ist Burlesque. 14 Girls - eine Nacht. Erleben Sie live den zauber der Verführung. Die Show der Shows. Das Wort „Burlesque", Burleske, stammt eigentlich aus dem Theater des 16. Jahrhunderts und beschrieb ein grob-komisches Stück und die karikaturistische, lustige Überzeichnung der Charaktere. Für das „Burlesque"- wurden schon immer die Elemente von Varieté, Revue, Zirkus, Vaudevilletheater, Comedy, Gesang und Tanz ebenso tragend wie das eigentliche Ausziehen der Künstlerinnen, die bis heute stets einige Kleidungsstücke anbehalten. Nach wie vor steht der Begriff für die humorvoll verführerische Show im Stile der großen Pariser Revuetheater Moulin Rouge - auch bekannt geworden im Flim mit Christina Aguilera und Cher - "Burlesque". Comedy, Striptease und Theater vereinen sich zu einem Feuerwerk der Unterhaltung. Aufwendige Kostüme, Frisuren und Make-up geben dem ganzen noch ein Sahnehäubchen "on top" und inszenieren die Show perfekt. Dazu gehört natürlich ein entsprechendes Repertoire an Gesten und Bewegungen von dem lasziven Hüftschwung bis hin zu dem bedeutungsvollen Augenaufschlag. Burlesque feiert die Weiblichkeit und Schönheit der Frau. Und zwar jeder Frau. Lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie ein - in eine ganz besondere Welt. WELCOME TO "BURLESQUE"!

 

Workshops

Die Mixedable Trainingsgruppe kostenfreier Workshop 
Contemporary Dance

disDANCING_R6011©Foto+JenniferRohrbacher.jpg

14.05.22 - 10.30-14.30h im E-Werk

Die Trainingsgruppe wird von Katja Gluding (com. dance e.V) im Rahmen ihrer Residenz im Studio Pro Arte angeleitet. Die mixedable Trainingsgruppe richtet sich an alle tanzbegeisterten Menschen mit Behinderung, die interessiert sind, den zeitgenössischen Tanz kennenzulernen, ihre tänzerischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln und ggf. ein zeitgenössisches mixedable Tanzprojekt von com. dance e.V. mitzugestalten.

Darüber hinaus sind auch Tänzer*innen und Künstler*innen mit Interesse an zukünftigen mixedable Tanzprojekten eingeladen mit uns zu trainieren.


Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.
Die Trainingsgruppe ist kostenlos.

https://www.com-dance.de/mixedable-projekte/

PEAK – eine künstlerische Forschungswoche im Gemeinschaftsgarten
Tanz- Musikdesign- Installation- Theater- Performance

Compost Composing_edited.jpg

25 & 26 Mai und 6-11 Juni 2022

Im Rahmen des Projekts COMPOST COMPOSING (Premiere Juli 2022/ E- WERK Freiburg) mit Produktion/Residenz im Studio Pro Arte lädt die Künstler:innen Gruppe KOMA&Ko junge Menschen zwischen 14-20 Jahren ein zu einer künstlerischen Forschungswoche in einem Gemeinschaftsgarten.

Das Projekt- COMPOST COMPOSING

Erholung ist die Wiederherstellung der psychischen und körperlichen Zustände nach Arbeit und Belastung…eine Pandemie ist belastend! Wir alle mussten einiges entbehren und an Unbedarftheit einbüßen. Wir sind überzeugt davon, dass ein Naturerlebnis und künstlerische Aktivitäten zu unserer Erholung beitragen und wertvolle Sinnes- und Körpererfahrungen stiften.

Junge Menschen können in dieser Forschungswoche die künstlerischen Bereiche Tanz, Performance, Musikdesign, Installation und Theater kennenlernen und vertiefen. Wir, ein fünfköpfiges Künstler:innen Team, initiieren künstlerisches Gestalten in kleinen Gruppen und ermutigen und helfen bei der Umsetzung eigener Ideen. Ein Beet beackern, mit dem Musiker Soundscapes anlegen, Installationen aus Gartenmaterial bauen, Bewegungen in der Natur choreografieren uvm..Wir stärken Selbstwirksamkeit, Resilienz und Gemeinschaft und es entstehen Formen und Szenen, die wir am Ende der Woche in einem gemeinsam entwickelten Showing für Familie und Freund:innen präsentieren.

Youth Arts Lab

 

Fr. 24. - 26. Juni 2022

15.07. - 17.07.22 Youth Arts Lab

27.07. - 28.07.22 Performance SommerTanzTage

05.11. - 11.09.22 Youth Arts Festival

 

Tanz, Theater, Musik, Kreativität, Inspiration und Action erwarten Dich im im Studio Pro Arte in einer Kooperation mit „Musik für den Frieden“.

Die Idee: Ob Hip Hop, Break Dance, Modern Dance, Jazz oder auch singen und Theater spielen: triff andere Jugendliche und werde kreativ. Komm wieder raus unter Leute und erlebe in einem Intensiv-Projekt wie in kurzer Zeit eine coole interdisziplinäre Performance entsteht. Entdecke deine Talente – probiere dich aus! Spaß und Freude an der Kreativität stehen klar im Vordergrund. Du darfst entscheiden und ausprobieren, was du möchtest. Es wird zum Schluss eine Workshop-Präsentation geben. Die Präsentation wird aus kurzen Spots bestehen, die in einem offenen Showing präsentiert werden.

Anmeldungen an info@studioproarte.de

MEHR INFOS  HIER

 
 
 

Produktionen & Residenzen

Open Call.jpg

Open Call - Residency and Production
Dance Ensemble | Dancers | Production & Rehearsal-Space

The Residency- and Production Programm refers to single artists as well as to big dance ensembles. We welcome local artist as well as artists from all around the world, to work on their resarch, programm and artistic development in Studio Pro Arte, Freiburg/Germany. 

 

What we offer:

- Access to a Rehearsel Room (120 up to 300 m2) for 5 consecutive days (Mo-Fr)

- Free use of infrastructure (music and light-Equipment)

- A place to perform and bring their artistic development to an audience.

- 3 Residencies - 2 weeks long - with 100% discount of the rental space.

- 9 Residencies - 2 weeks long - with 75% discount of the rental space (leaving 300Euro per week to be paid by the artist)

What we expect: 

The Programm is connected to a give-back programm. As part of this program, we expect the artists to offer a workshop, a showing, an open rehearsal or a performance at Studio Pro Arte. This give-back event can be done during or after the time of the Residency.

Selection criteria:

- Short and clear project description, in which the quality of the project, concept and accessibility to the audience is key.

- A clear description of the give-back proposal (Workshop, Performances, etc.)

- The Residency places are available to young/upcoming artists as well as to established artists and ensembles.

 

How to apply: 

 The application and registration process are as follows:

  • The downloadable application form is filled by the applicant, and sent to productions@studioproarte.de.

  • The applicant receives an answer on dates and rates availability, fron the date stated below.

  • A period for the use of the space is agreed.

  • The artist receives a contract which, after being signed is sent back to us.

  • The artist sends all media required, as well as give-back program details at least 21 days prior to the event.

Deadline: 

For Application the Deadline: 23. March 2022

Feedback to the Application: 29. March 2022

Available Weeks in 2022:

April: 

KW 16 18.-22.4.

KW 17 25.4.-29.4. 

 

Mai: 

KW 18 2.-6.5. 

KW 20 16.-20.5.

KW 21 23.-27.5.

 

Juni:

KW 22 30.5.-3.6. 

KW 23 6.6.-10.6.

KW 24 13.6.-17.6.

KW 25 20.6.-24.6.

KW 26 27.6.-1.7.

Juli:

KW 27 4.7.-8.7.

KW 28 11.7.-15.7.

KW 29 18.7.-22.7.

KW 30 25.7.-29.7.

August:

KW 31 1.8.-5.8. 

KW 32 8.8. -12.8.

KW 33 15.8. -19.8.

KW 34 22.8.-26.8.

KW 35 29.8. -2.9.

 

September:

KW 36 5.9. -9.9.

KW 39 26.9.-30.10.

 

Oktober:

KW 40 3.10.-7.10.

KW 41 10.10.-14.10.

KW 42 17.10. -21.10.

KW 43 24.10. -28.10.

KW 44 31.10. -4.11.

 

November:

KW 47 21.11.-25.11.

KW 48 28.11.-2.11.

 

Dezember:

KW 49 5.12. -9.12.

KW 50 12.12.-16.12.

How to Apply 
Download
Application form
Download
Infosheet
Download

Artists in Residence
- Archiv -

 

Künstler*innen
im Studio Pro Arte
- Archiv -

Das Studio Pro Arte lebt durch die vielen Künstler*innen, die bei uns produzieren, aufführen und Workshops geben. Hier möchten wir einige davon vorstellen!

José Agudo
José Agudo

José Agudo

press to zoom
Sita Ostheimer
Sita Ostheimer

Sita Ostheimer

press to zoom
Mike Planz
Mike Planz

Mike Planz

press to zoom
Daniele di Felice
Daniele di Felice
press to zoom
Arias Fernandez
Arias Fernandez
press to zoom
Felix Landerer
Felix Landerer

Landerer&Company

press to zoom
Agnes & Buba
Agnes & Buba
press to zoom
Raúl Martinez
Raúl Martinez
press to zoom
Spellbound
Spellbound
press to zoom
Rowdy
Rowdy
press to zoom
Kalliopi Tarasidou
Kalliopi Tarasidou
press to zoom
Elvis Val
Elvis Val
press to zoom
La Nefera
La Nefera
press to zoom
Marcos Marco
Marcos Marco
press to zoom
Danae & Dionysios
Danae & Dionysios
press to zoom
Iron Skullz
Iron Skullz
press to zoom
Duo Comicasa
Duo Comicasa
press to zoom
Victor Rottier
Victor Rottier
press to zoom
Sara Jímenez
Sara Jímenez
press to zoom
WEMOVE.
WEMOVE.
press to zoom
Jesus Guiraldi
Jesus Guiraldi
press to zoom
Gonçalo Cruzinha
Gonçalo Cruzinha
press to zoom
Lukas Steltner
Lukas Steltner
press to zoom
Alexey Dimitrenko
Alexey Dimitrenko
press to zoom
Carlos Aller
Carlos Aller
press to zoom
Nadine Gerspacher
Nadine Gerspacher
press to zoom
Frantics Dance Company
Frantics Dance Company
press to zoom
Bruno Genty
Bruno Genty
press to zoom
Tomi Fly
Tomi Fly
press to zoom
NN
NN
press to zoom
NN
NN
press to zoom
Tina Halford
Tina Halford
press to zoom
Jonas Onny
Jonas Onny
press to zoom
Shiva Grings
Shiva Grings
press to zoom
Kenan Dinkelmann
Kenan Dinkelmann
press to zoom
Natalia Gabrielczyk
Natalia Gabrielczyk
press to zoom
Joy Alpuerto Ritter
Joy Alpuerto Ritter
press to zoom
Agness Salesmartin
Agness Salesmartin
press to zoom
Edan Gorlicki
Edan Gorlicki
press to zoom
Marco di Nardo
Marco di Nardo
press to zoom