Workshops & Projekte

Frühlingstanztage 09.-14. April 22

Workshops, Seminare, Performance Projekt & Performance mit

Jose Agudo

Sita Ostheimer

Moira Fetterman

Mike Planz

Bruno Genty

WEMOVE.

Auftritt "Performance Project"

Kindertheaterstück "Hallo Dunkelheit"

Eine sinnliche Mut-mach-Geschicht, um sich mit der Dunkelheit anzufreunden.
Mitten in der Nacht wacht Lina plötzlich auf. Überall um sie herum ist es dunkel. Lina hat Angst. Mama muss kommen und sie trösten. Als Lina am nächsten Morgen aufwacht ist das Zimmer hell und voller Sonnenlicht. Lina fragt sich, wohin die Dunkelheit verschwunden ist. Sie sucht überall in ihrem Zimmer und findet die Dunkelheit schließlich in einer kleinen Schachtel unter dem Bett. Doch sobald Lina die Schachtel öffnet, verschwindet die Dunkelheit. Wahrscheinlich hat sie auch Angst und versteckt sich vor Lina! Am Abend lockt sie die Dunkelheit aus der Schachtel und freundet sich mit ihr an.

Produktionen & Projekte

HEIMKEHR - Performance mit Joy Alpuerto Ritter und Lukas Steltner

Studio Pro Arte - 01./02./03. Okt 2020

Collagenhaft setzen Joy Alpuerto Ritter und Lukas Steltner die traumatischen Erfahrungen der Kriegsgeneration und eigene Erlebnisse zusammen. Sie kombinieren dabei zeitgenössischen Tanz mit Breakdance, philippinischem Volkstanz mit Swing – und lassen so die unterschiedlichen ostdeutschen Nachwende- und amerikanisch/philippinisch/deutschen Biographien aufeinander treffen.

Last Space - Frantics Dance Company

Studio Pro Arte - 28./29.Nov 2019

“Last Space” is a work that dives directly into the performers' deepest stories in the midst of a constant flow of events. When we let the unconscious mind manifest itself, old memories and stories from the past are brought forward.

Thoughts arrive - we let them collapse and freeze, stretch and accelerate, be destroyed and rebuild.
The observer witnesses how everything unravels and merges through a unique, energetic and delicate physicality.

Romeo & Julia - Ein Tanztheaterprojekt

Trailer der Aufführung im Theater Freiburg

Ein Tanztheaterstück zwischen zeitgenössischem Tanz, Shakespeares Versen und Hip Hop

Tochter und Sohn zweier verfeindeter Familien verlieben sich ineinander und bringen alte Fehden auf den Prüfstand. Der Klassiker bietet Stoff für aktuelle Fragen: Wie können sich junge Menschen aus vererbten Strukturen befreien? Wie groß ist die Sprengkraft der Liebe? Und: Kann Hass überwunden werden?
Mit der Company Pro Arte und 100 beteiligten Kindern und Jugendlichen

Romeo & Julia - Ein Tanztheaterprojekt

Trailer

Theater Freiburg - Kleines Haus: 06./07. Februar 2020

E-Werk Freiburg - Großer Saal: 07./08. März 2020

Projekte, Aufführungen, Impressionen

Youth Arts Lab #1  30.04.-01.05.22

Tanz, Theater, Musik, Kreativität, Inspiration und Action erwarten Dich im im Studio Pro Arte in einer Kooperation mit „Musik für den Frieden“.

Die Idee: Ob Hip Hop, Break Dance, Modern Dance, Jazz oder auch singen und Theater spielen: triff andere Jugendliche und werde kreativ. Komm wieder raus unter Leute und erlebe in einem Intensiv-Projekt wie in kurzer Zeit eine coole interdisziplinäre Performance entsteht. Entdecke deine Talente – probiere dich aus! Spaß und Freude an der Kreativität stehen klar im Vordergrund. Du darfst entscheiden und ausprobieren, was du möchtest. Es wird zum Schluss eine Workshop-Präsentation geben. Die Präsentation wird aus kurzen Spots bestehen, die in einem offenen Showing präsentiert werden.