So., 25. Okt. | Studio Pro Arte

Joseph Simon & Jonas Frey - FREESTYLE & FLOORWORK WORKSHOP

In diesem Workshop werden Arbeitsweisen aus dem zeitgenössischen Tanz gekoppelt an Bewegungskonzepten aus dem Breaking und HipHop Freestyle.
Tickets Unavailable

Zeit & Ort

25. Okt. 2020, 11:00 – 14:00
Studio Pro Arte, Am Rohrgraben, 79249 Merzhausen, Deutschland

Über die Veranstaltung

Facts: 

FREESTYLE & FLOORWORK WORKSHOP: 

Contemporary Methods / Hip Hop Philosophy mit Joseph Simon & Jonas Frey, 25.10.2020, 11-14Uhr, 35 Euro (nur bar bei Workshop, Adr.:  Studio Pro Arte | Am Rohrgraben 4a | Merzhausen/Freiburg

In diesem Workshop werden Arbeitsweisen aus dem zeitgenössischen Tanz gekoppelt an Bewegungskonzepten aus dem Breaking und HipHop Freestyle. Zum Aufwärmen werden wir uns die Zeit nehmen in Verbindung mit unserem Körper zu treten und zu improvisieren mit simpelen Elementen wie Grooves und Waves. Im Hauptteil werden wir dann spezifisch auf die Bodenarbeit, mit einem Schwerpunkt auf Bewegungen die aus dem Breaking stammen, eingehen. Anhand von verschiedenen Bewegungsmustern, schauen wir uns die Bewegungsmechanik tiefgehend an. Von dort gehen wir ein auf die Philosophie des Kreierens von persönlichen Variationen, was ein Bestandteil der HipHop Kultur ist. Zum Abschluss machen wir eine kleine gemeinsame Routine.

oseph Simon (1989) wuchs als Franzose in den Niederlanden und Deutschland auf und lebt zurzeit in Rotterdam (NL). Er ist dort und international tätig als Tänzer sowie jung-Choreograph und Dozent. Zum Tanz fand er den Zugang über „Breaking“. Dem Wünsch zur tieferen Auseinandersetzung mit Tanz folgend, erlangte er 2014 seinen Bachelor an der ArtEZ School of Dance (NL). Er arbeitete u.a. für Jochen Heckmann, Alida Dors, Jean-Guillaume Weiss, Eric Trottier, Jonas Frey, Erik Kaiel, Dalton Janssen und Christina Liakopoulou. Seit 2015 arbeitet er zusammen mit Dansateliers Rotterdam und bekommt Unterstützung zur Entwicklung seiner eigenen Arbeit. Inspiriert von der höchst rationellen Form des Ballet und seinen eigenen Hintergrund in der HipHop Kultur, kreierte er: “Third Culture Kid” (2016), “Infinite Games” (2017) in Zusammenarbeit mit Jonas Frey, den Film “Le Faune” (2018), “Chameleon” (2019), “Ballet Russe” (2019) und zuletzt “Attitude” für Conny Janssen danst. In seinem Unterricht verbindet er auf zugängliche Weise sein Wissen aus verschiedenen Tanzkulturen, ausgehend vom Individuum und der Verbindung zum Körper.

© 2018 by Studio Pro Arte

Adresse:

Studio Pro Arte
Am Rohrgraben 4a,

79249 Freiburg / Merzhausen

Fotografie: http://www.dorothee-wetzel.de/

Kontakt: info@studioproarte.de
Telefon: 0176-60154821

  • Facebook Social Icon
  • Instagram