Contemporary Workshop mit Marion Sparber & Alan Fuentes Guerra
Sa., 29. Mai | Studio Pro Arte

Contemporary Workshop mit Marion Sparber & Alan Fuentes Guerra

Improvisation, Partnering, Raumbewusstsein, Aufmerksamkeit unseres Körpers und Aufmerksamkeit für andere | Prinzipien der Flying Low Technik von David Zambrano sowie Release Technik.
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

29. Mai, 10:00 – 30. Mai, 15:30
Studio Pro Arte, Am Rohrgraben 4A, 79249 Merzhausen, Deutschland

Über die Veranstaltung

From Inside to Outside mit Marion Sparber 

Ich unterrichte Zeitgenößisches Tanztraining mit Schwerpunkt auf Bodenarbeit. Wir starten  die Klasse, indem wir unsere Kanäle des Bewusstseins öffnen. Das Warmup basiert sich auf  spontanten und instinktiven Übungen, sowohl auch auf ein Loslassen der Muskulatur und  Aktivierung der Knochenstruktur. Gleichzeitig werden wir unseren Körper in seiner Ganzheit  spüren und unsere Flexibilität und Stärke erweitern. Wir nutzen die Spontanität und Spielfreude in unserer Bewegung, um sich und die anderen zu überraschen. In stillen Momenten  verbinden wir uns mit dem Boden, unseren Wurzeln und dem natürlichen Atemfluss. Mit  Hilfe von Übungen in verschiedenen Konstellationen - in einer Gruppe, mit einem Partner  und allein - hören wir auf das Gewicht unseres Körpers und lenken ihn durch den Raum. Ein  wichtiger Aspekt des Trainings ist die Aufmerksamkeit auf die Dynamik in der Bewegung und  die Integration von Dynamik und Musikalität in Bewegungsphrasen. Als Inspirationstechniken für meine Klasse benutze ich sehr viel die Prinzipien der Flying Low Technik von David  Zambrano sowie Release Technik gemischt mit meinem persönlichen Stil. Ich mag es, den  Geist und Körper aufzuwecken, das schnelle Handeln zu schulen und innerhalb der Klasse die  Gruppendynamik als Motor der Kreativität zu nutzen.

Espacio Continuo: Zeitgenössische Tanztechnik Klasse mit Alan Fuentes-Guerra 

Espacio Continuo bezieht sich auf die Idee, dass wir in einer Welt des ständigen Wandels  leben. Daher sollten wir uns als Tänzer dieser Tatsache bewusst sein und zulassen, dass  unsere Wahrnehmung offen und bereit für diese äußeren Umstände ist. Unsere  Aufmerksamkeit sollte geschärft sein und wir sollten schnell bereit sein, Veränderungen zu  akzeptieren und zu nutzen. Ich unterrichte gerne zeitgenössische Tanztechnik mit  Schwerpunkt auf Bodenarbeit, um die im Boden gefühlen Prinzipien in die Vertikale und  stehende Position zu übertragen. Aktivität und starke Körperlichkeit sind mir wichtig,  deshalb behalten wir während der gesamten Klasse einen offenen und sensiblen Zustand  bei. Wir beginnen die Klasse, indem wir unseren ganzen Körper und unsere mentale  Aufmerksamkeit aufwecken und erwärmen. Der Beginn konzentriert sich darauf, den  Bewegungsumfang aller Artikulationen im Körper von klein auf größer zu erweitern,  gemischt mit einer spielerischen Art, die uns stärker und flexibler machen. Der nächste  Schritt in der Entwicklung der Klasse besteht darin, den Atem bewusst zu lenken, und ihn in  Verbundenheit mit der Bewegung zu nutzen. Auf diese Weise schaffen wir einen  kontinuierlichen Fluss, der während der ganzen Klasse bestehen bleibt. Improvisation, Partnering, Raumbewusstsein, Aufmerksamkeit unseres Körpers und  Aufmerksamkeit für andere sind Pflichtelemente für jeden Darsteller, deshalb lege ich  besonderen Wert auf die Entwicklung dieser Fähigkeiten als Teil des Trainings. Alles in allem  ist Espacio Continuo für den Tänzer gedacht, um hilfreiche Werkzeuge auf dem Weg des  Selbstausdrucks zu entwickeln!

Eintrittskarten
Preis
Menge
Gesamtsumme
  • Workshop-Ticket
    €100
    €100
    0
    €0
  • Workshop Ticket Barzahlung
    €0
    €0
    0
    €0
  • One-Day Ticket
    €50
    €50
    0
    €0
Gesamtsumme€0